Der Aussichtsturm Eselsburg

IMG_8731klein_ji_ji[1]

      Die Eselsburg ist Sonn-und Feiertags ein bewirtschafteter Aussichtsturm des Schwäbischen Albvereins.

  • Vom Turm bietet sich ein 360° Blick über den Stromberg bis zum Strohgäu.

    WEGEN PÄCHTERWECHSEL UND RENOVIERUNGSARBEITEN IST AB DEM 1.OKT. 2017 BIS AUF WEITERES LEIDER KEINE BEWIRTSCHAFTUNG MÖGLICH. WIR BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS.
    WIR WERDEN SIE BEI DER WIEDERERÖFFNUNG ZEITNAH INFORMIEREN.

  • Anfahrt mit Bahn/Bus: Ab Bf.Vaihingen/Enz
    DB Kursbuchstreckennummer: 770 / 771
    Im Verkehrsverbund von V V S / V P E / KVV
  • Ab Bf. Vaihingen-ZOB weiter mit Buslinie 579 bis Haltestelle Ensingen -Kleinglattbacherstrasse.
  • Innerhalb des Verkehrsverbundes: V V S
  • Am Infostand bei der Ev. Kirche beginnt der markierte ESELSBURGRUNDWEG
    Auch andere markierte WANDERWEGE führen zum weithin bekannten Aussichtsturm. (zum Bsp. HW 10)
  • Die Eselsburg ist mit dem Kinderwagen über den ESELSBURG-RUNDWEG ab den Parkplätzen am Sportplatz , oder vom Wanderparkplatz an der Landstrasse Ensingen – Horrheim auf befestigten Wegen gut zu erreichen.
  • WANDERKARTE: NR.6 (Bretten) Herausgeber: Schw. Albverein und LGL
  • Wegemarkierung vom ESELSBURG-RUNDWEG: Runde Scheibe mit stilisiertem Eselsburgturm
    Alle Wege zur Eselsburg bieten weite Ausblicke in unsere schöne Landschaft.
  • Gehzeit jeweils ca.30 min ab den beschriebenen Parkplätzen mit mässigen Steigungen.
  • Die Ensinger Einwohner nennen die ehemalige Burg des Grafen von Belrein „Die Schanz“
  • SIEHE AUCH: CHRONIK VOM BAU DES ESELSBURGTURMES 1925
  • Weitere info im Internet: Wikipedia:
    eselsbergturm (Historie)
    tuerme-wanderheime.albverein.net/aussichtstuerme/eselsbergturm
  • KONTAKT: Neue Kontaktadresse folgt bei WiedereröffnungBildnachweis: Werner Scheytt